Vernetzte www.Welten

UMSETZUNG

Medienerziehung ist inzwischen zu einer bedeutsamen schulischen Aufgabe geworden. Daher wurde Vernetzte www.Welten speziell für den Einsatz an Schulen entwickelt. Vernetzte www.Welten wird durch Lehrkräfte im Unterricht durchgeführt. Um das Programm gut in den Schulalltag integrieren zu können, ist es als Kurzprogramm mit vier 90-minütigen Unterrichtseinheiten ausgelegt. Diese sind so gestaltet, dass seitens der Lehrkraft wenig Vorbereitungszeit und auch kein umfangreiches Medienwissen erforderlich sind. Ebenso ist das Vorhandensein von technischem Equipment (z. B. Computerarbeitsplätze, Internetzugang) nicht zwingend notwendig.

Für die Durchführung steht ein Manual zur Verfügung, welches in die Thematik der schulischen Medienkompetenzförderung einführt, Zielsetzung, Methodik und Programmaufbau erläutert sowie detaillierte Anleitung zur Durchführung gibt. Zudem werden für jede Einheit weitere Hintergrundinformationen zu den behandelten Themen, Arbeitsblätter für die Schüler/innen sowie eine Präsentation, anhand welcher die Lehrkraft durch die Unterrichtseinheiten führen kann, bereitgestellt. Es wird empfohlen, das Programm vollständig und in der vorgesehenen Reihenfolge durchzuführen. Es können jedoch auch einzelne Einheiten und Übungen herausgegriffen werden.

Zusätzlich enthält Vernetzte www.Welten eine Informationsbroschüre für Eltern und Erziehungsberechtigte, welche diese über das Programm informiert und anregt, mit ihrem Kind über die Mediennutzung in Austausch zu treten.